ICH & HERR MEYER – Kindermusik aus Berlin

 ICH & HERR MEYER


Ich und Herr Meyer Presse-Foto

 

 „STECKBRIEF“

Christoph STOFFEL Clemens (links), alias ICH komponiert, textet und zeichnet am allerliebsten den ganzen Tag! Er hat stets eine neue verrückte Idee im Kopf und betrachtet die Welt gern aus mindestens zwei Perspektiven. Ebenso ist er ein musikalischer Workaholic und Wanderer durch die Welt der Musikstile. Seine Instrumente sind zum einen die eigene Stimme, danach im wesentlichen das Klavier, und der E-Bass. Aber auch Gitarre, und ein paar Grundlagen in Sachen Schlagzeug und Percussion sind ihm geläufig. Alles ist Musik – du musst nur zuhören!

JENS BRIX, alias HERR MEYER sitzt am liebsten an den Tasten, oder er spielt Trompete! Zu Weilen greift er auch zur Blues-Harp und den Congas. Er kann sogar auch Noten lesen und schreiben! Und er hat Musik studiert. Ebenso ist er ein hervorragender Umsetzer, Organisator und Visionär, und sitzt hierzu am Computer…immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen!

Beide sind Sie Berliner und arbeiten seit über 10 Jahren zusammen. Sie waren seit dem in jedem medialen Bereich tätig. Angefangen mit Filmtonaufnahmen fürs Kino, sowie der Komposition von Filmmusik für Kino und TV, Werbung, Internet bis hin zu corporate soundlogo design für Firmenkunden. 2008 gründeten Sie das Band-Projekt Me and Meyer“, mit dazugehörigem eigenen Album „I wish I could hate you“ , auf dem Hauseigenen Label und Verlag. Zu hören ist melancholischer, angloamerikanischer, englischsprachiger Singer/Songwriter-Sound.

Und beide sind Väter und haben somit Zugang zur Welt der Kinder-Musik erhalten. So entstand ganz nebenbei, inspiriert durch die eigenen Kinder und deren Freunde, ein buntes Album mit elf unterschiedlichen Titeln. Ende Mai 2015 entschieden die beiden sich kurzerhand das Album nun unter dem Namen ICH & HERR MEYER, sozusagen als deutscher Namensvetter Ihres englischsprachigen Projektes „Me and Meyer“, herauszubringen.

Das brandneue und allererste Album „A HUGA HAGA HUGA“ erscheint pünktlich ab dem 05.09.2015 im Handel.

Als Bonus findet man jeden einzelnen Titel zusätzlich auch als „KARAOKE“-Version zum selber singen auf dem Album.


Im Jahr 2014 haben Sie eine eigene Musicalrevue-Show für Orchester, Band und 20 Schauspieler geschrieben, geplant und im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Mall of Berlin uraufgeführt. Das hat den beiden so viel Spaß gemacht, so dass nunmehr viele weitere kleine Musicals und musikalische Geschichten, diesmal allerdings für Kinder, neu entstanden sind.

Im letzten Jahr 2015 schrieben sie ein Kinder-Musical namens „WER HAT EIGENTLICH DIE MUSIK ERFUNDEN“ welches schon zur Aufführung kam! Es erzählt auf spielerische Art und Weise, und mit ganz viel Humor die Entstehung der Musik! Dieses Jahr entstanden gleich 3 neue neue Kinder-Musical-Hörspiel-Geschichten!

-„Saliba“ in Zusammenarbeit mit Nadja Freundlieb von MusikPlus!

-„Schu, Schu, Schu, Schu, Schule“ eine Geschichte über den Schulanfang!

-„Emil rettet das Weihnachtsfest“ ein musikalisches „Mit-Mach“-Weihnachtsmärchen!

-„Hey Weihnachtsmann!“ – das Weihnachtslied